Arbeitsblatt Hurricane - One of Nature´s Most Destructive Forces

Vorschaugrafik  für das Arbeitsblatt Hurricane - One of Nature´s Most Destructive Forces  von Lehrermaterial.de.
Vorschaugrafik 1 für das Arbeitsblatt Hurricane - One of Nature´s Most Destructive Forces  von Lehrermaterial.de.

Hurricane - One of Nature´s Most Destructive Forces

€ 1,00*

✲Der angegebene Preis ist der Gesamtpreis. Versandkosten fallen nicht an. Gemäß § 19 UstG wird keine Umsatzsteuer erhoben oder ausgewiesen.

Inhalt

Jahr für Jahr werden die USA in der Hurrikansaison zwischen Anfang Juni und Ende November von tropischen Wirbelstürmen gigantischen Ausmaßes heimgesucht. Selbst groß angelegte Schutz- und Evakuierungsmaßnahmen können oft nicht verhindern, dass dabei Menschen ihr Leben verlieren und ganze Landstriche an der US-Küste schwer zerstört werden. Das Arbeitsblatt für den Einsatz im Englischunterricht und dem bilingualen Erdkundeunterricht ab Klasse 8 bündelt in vier prägnanten Textbausteinen und einer anschaulichen Grafik interessantes Basiswissen rund um das Thema Hurrikan. Es kann sowohl zur Aneignung als auch zur Reaktivierung und Vertiefung von Wissen über tropische Stürme und dem damit verbundenen Wortschatz verwendet werden und lässt sich gut an die Besprechung konkreter Hurrikane anknüpfen. Das Arbeitsblatt wird ergänzt durch ein ausführliches, übersichtliches Lösungsblatt mit didaktisch-methodischen Hinweisen zur Unterrichtsgestaltung.

Arbeitsblattdaten

Autor/-in:

Brigitte Bergmann

Fächer:

Englisch, Geographie

Schulformen:

Gymnasium, Realschule, Gesamtschule

Klassen:

8,9,10,11

Seitenanzahl:

2

Dateiformate:

DOC,PDF

Lösungen:

Ja

Datum:

28.08.2011

Zahlungsart wählen

 

Ähnliche Arbeitsblätter

Produktverknüpfung Der Golfstrom

Der Golfstrom

Geographie

€ 1,00

Produktverknüpfung Wetter und Klima

Wetter und Klima

Geographie

€ 1,00

Produktverknüpfung Wie entsteht ein Hurrikan?

Wie entsteht ein Hurrikan?

Geographie

€ 1,50

Lehrplanbezug

  • Erschließung längerer Textpassagen zum Thema "Hurricane"
  • Aneignung bzw. Festigung von Basiswissen über tropische Stürme
  • Auseinandersetzung mit den Folgen des globalen Klimawandels auf das Wetter