Arbeitsblatt Der Weg in die NS-Diktatur (III) - Der Tag von Potsdam

Vorschaugrafik 1 für das  Arbeitsblatt Der Weg in die NS-Diktatur (III) - Der Tag von Potsdam von Lehrermaterial.de.

Der Weg in die NS-Diktatur (III) - Der Tag von Potsdam

€ 1,00*

✲Der angegebene Preis ist der Gesamtpreis. Versandkosten fallen nicht an. Gemäß § 19 UstG wird keine Umsatzsteuer erhoben oder ausgewiesen.

Inhalt

Der "Tag von Potsdam" am 21. März 1933 gilt heute im historischen Rückblick als wichtige Station im Prozess der nationalsozialistischen "Machtergreifung". Hitlers bewusster Brückenschlag zu den Traditionen des preußischen Kaiserreiches sollte den Widerstand der bürgerlichen Reichstagsabgeordneten gegen eine Entmachtung des Parlamentes schwächen. Das Arbeitsblatt beschäftigt sich anhand der Reden von Reichspräsident von Hindenburg und Reichskanzler Adolf Hitler mit der Rolle, die der Festakt in der Potsdamer Garnisonskirche für die zwei Tage später folgende Verabschiedung des "Ermächtigungsgesetzes" spielte und beleuchtet die Rolle der politischen Lager. Zu allen Aufgaben des Unterrichtsmaterials liegen ausführliche Lösungstexte vor.

Arbeitsblattdaten

Autor/-in:

Peter Hartmann

Fächer:

Geschichte, Sozialkunde, Politik

Schulformen:

Gymnasium

Klassen:

10,11,12,13

Seitenanzahl:

3

Dateiformate:

DOC,PDF

Lösungen:

Ja

Datum:

15.10.2007

Zahlungsart wählen

 

Lehrplanbezug

  • Einordnung ausgewählter Ereignisse in den Prozess der nationalsozialistischen Machterlangung
  • Brückenschlag des NS-Regimes zu den Traditionen des preußischen Kaiserreiches
  • Wahrnehmung der NS-"Machtergreifung" als geplantem Prozess